Vorteile Ihrer gemeinnützigen Stiftung

Es lohnt sich auch heute, in unserer "Ellenbogengesellschaft" für Grundwerte wie Solidarität, Hilfsbereitschaft und Mildtätigkeit einzutreten sowie Verantwortung für Mitmenschen, Umwelt und Natur zu übernehmen.

Durch die Errichtung Ihrer Stiftung bzw. durch Zustiftungen können diese für eine Gesellschaft wichtige Grundeinstellungen dauerhaft bewahrt werden. Durch die Errichtung Ihrer gemeinnützigen Stiftung können Sie aber nicht nur für andere Gutes tun. Mit einer gemeinnützigen Stiftung lassen sich auch eigennützige Zielsetzungen erreichen.

  • Die Errichtung einer gemeinnützigen Stiftung führt nicht nur zu einem hohen Maß an Befriedigung und Erfüllung, sondern auch zu größter Anerkennung in der Gesellschaft. Sie erreichen eine Steigerung ihrer Wertschätzung in der Öffentlichkeit, indem Sie beispielsweise der Stiftung ihren eigenen Namen geben. Eine positive Geschäftsentwicklung kann damit einhergehen.
  • Ihr Engagement für den „guten Zweck“ kann mit erheblichen steuerlichen Vorteilen verbunden sein. Die Übertragung von Vermögen auf Ihre gemeinnützige Stiftung kann gegen Vorlage einer Zuwendungsbescheinigung als Sonderausgabe steuermindernd geltend gemacht werden. Dies wirkt sich also je nach Steuerklasse positiv auf Ihre Einkommensteuer aus. Außerdem fällt bei der Begünstigung einer gemeinnützige Stiftung weder Schenkung- noch Erbschaftsteuer an. Das bedeutet, dass Sie für Vermögen, welches Sie geerbt oder geschenkt bekommen haben, bereits gezahlte Erbschaft- oder Schenkungsteuer bis zu 24 Monate nach Erhalt vom Finanzamt erstattet bekommen, wenn Sie dieses in eine gemeinnützige Stiftung einfließen lassen. Wir erstellen Ihnen gerne Ihre ganz persönliche Steuerexpertise, um Ihnen aufzuzeigen wie viele Steuern Sie tatsächlich mit der Gründung Ihrer gemeinnützigen Stiftung sparen können. Sie werden überrascht sein!
  • Bei der Errichtung einer Stiftung bietet es sich an Ihre Erbfolge zu untersuchen und Ihren Nachlass –sofern nicht bereits geschehen - zu regeln, um die für Sie bestmögliche Lösung zu finden. So kann beispielsweise Ihre Stiftung zu Lebzeiten mit einem kleineren Teilbetrag Ihres Gesamtvermögens gegründet und Ihre Stiftung testamentarisch als Erbin oder Vermächtnisnehmerin eingesetzt werden. Gerne informieren wir Sie auch rund um das Thema "Testament".
  • Sie können bis zu einem Drittel der Erträge zur Absicherung Ihres Lebensabends - oder den Ihrer nahen Angehörigen - verwenden (beispielsweise in Form einer "Stifterrente").
  • Durch die Errichtung einer gemeinnützigen Stiftung genießt Ihr Unternehmen , als äußerst positiven Nebeneffekt, höchste Anerkennung in der Gesellschaft. Sie können als Unternehmer die Stiftung aber auch als Marketinginstrument gezielt einsetzten, indem Sie den Namen des Unternehmens auf die Stiftung übertragen. Durch Veröffentlichungen in der Presse beispielsweise wird das Unternehmen immer mit einem "guten Zweck" in Verbindung gebracht. Der dadurch erzielte Imageeffekt für das Unternehmen ist kaum zu überbieten! Er kann nicht nur zu Kundenbindung führen sondern sogar die eigenen Mitarbeiter motivieren.
  • Ihr eingebrachtes Vermögen bleibt auf Dauer erhalten da nur die Erträge für den jeweiligen von Ihnen festgelegten Zweck verwendet werden. Sie selbst bestimmen wo und wie die erzielten Erträge zu verwenden sind, auch über Ihren Tod hinaus. Sie haben somit einen unmittelbaren, persönlichen Bezug zu Ihrer Herzensangelegenheit.
  • Sie können sich - sofern Sie möchten - aktiv in Ihrer Stiftung engagieren und somit Ihren Lebensabend mit einer sinn- und wertvollen Aufgabe gestalten. Dabei sind viele Möglichkeiten, je nach Stiftungszweck und Ihren Qualifikationen, denkbar. Der eine Stifter möchte die Internetseite der Stiftung mit neuen Informationen auf Vordermann bringen, der andere organisiert Veranstaltungen zum Thema der Stiftung oder wirbt für Spenden und Zustiftungen für seine Stiftung.
  • Sie können durch die Errichtung Ihrer Stiftung aber auch Ihr Lebenswerk vor flüchtigem Konsum bewahren. Unabhängig davon ob Sie eine wertvolle Münz- oder Kunstsammlung haben, eine Immobilie, ein Unternehmen oder Ihr über Jahrzehnte aufgebautes und gespartes Vermögen sichern möchten.

    Durch die Einbringung in eine Stiftung bleibt Ihr Lebenswerk in seinem Bestand erhalten, denn Ihr eingebrachtes Stiftungskapital bleibt auf Dauer bestehen, da der Stiftungszweck nru aus den Erträgen gefördert wird. So bleibt nicht nur Ihr Vermögen geschützt, vielmehr bleibt auch Ihr Name über Jahrzehnte - sogar Jahrhunderte- erhalten.
  • Möchten Sie durch die Errichtung einer Stiftung dem Leben etwas zurück geben? Vielleicht haben Sie Ihren Erfolg, Ihre Chance, Ihr Glück einem Stipendium oder einem ganz bestimmten Förderer zu verdanken und möchten jetzt selbst anderen Menschen in der Gesellschaft eine solche Chance eröffnen? Dann ist die Gründung Ihrer Stiftung die beste Möglichkeit!

So individuell wie die Menschen sind auch die Stiftungskonzepte. Wir erarbeiten mit Ihnen gerne Ihr persönliches auf Sie zugeschnittenes Stiftungskonzept und zeigen Ihnen Ihre ganz persönlichen Vorteile bei der Errichtung Ihrer gemeinnützigen Stiftung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.